Home » Kliniken » Gynäkologie und Geburtshilfe » Leistungsspektrum - Frauenheilkunde

Leistungsspektrum - Frauenheilkunde

Unser vornehmstes Ziel ist die vollständige und möglichst schonende Heilung unserer Patientinnen. Neben diagnostischen werden deshalb, wenn möglich, vor allem organerhaltende Maßnahmen durchgeführt, soweit gewünscht, auch ambulant. Aktuell führen wir insgesamt ca. 1200 Eingriffe pro Jahr durch. Insbesondere bieten wir Ihnen an:

- Gebärmutterspiegelungen (Hysteroskopien) mit der gleichzeitigen Möglichkeit der Entfernung von Geschwülsten (z. B. Polypen oder Myomen) oder Korrektur von Fehlbildungen (z. B. Septen)

- Gebärmutterausschabungen

- Bauchspiegelungen (Laparoskopien - sogen. Schlüsselloch-Chirurgie) mit der gleichzeitigen Möglichkeit:
Verwachsungen zu lösen

  • Eierstocksgeschwülste zu entfernen
  • Gebärmuttergeschwülst (Myome) zu entfernen
  • Lymphknoten aus den Becken zu entnehmen
  • zur Durchgänigkeitsprüfung und Durchgängigkeitswiederherstellung der Eileiter bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Eileiterschwangerschaften zu entfernen unter Erhalt der Eileiter
  • Eileiterdurchtennungen durchzuführen
  • Gebärmutter zu entfernen. 

- Sprechstunde für Patienten mit Blasenschwäche

- Beckenbodenchirurgie zur Wiederherstellung der regulären Harnblasenfunktion z. B. durch:

  • Raffung des Beckenboden, Anhebung des Blasenhals durch ein Spezialband (TVT), (TVT-O) Anhebung der Scheide (Op nach Burch), Anheftung der Scheide am Becken (Op nach Amreich-Richter), Netzeinlage

- Gebärmutterentfernung soweit möglich durch die Scheide, ca. 90%

- Entfernung der inneren Geschlechtsorgane bei bösartigen Geschwülsten auch in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie unseres Hauses

  • Alle großen Krebsoperationen
  • Ultraschalldiagnostik mit hochauflösenden Geräten
  • Stanzbiopsie von verdächtigen Knoten in der Brust
  • Brusterhaltende Entfernung von bösartigen Geschwülsten
  • Entnahme von Lymphknoten aus der Achselhöhle